Furtwangen. Zukunft

Furtwangen bildet unsere Kinder für ihre Zukunft aus.

Die Schülerinnen und Schüler benötigen zur Lösung der vielfältigen Probleme (Stichworte: Klimawandel, Flüchtlingsproblematik, Mobilität, Ressourcennutzung, … ) eine veränderte Ausbildung, in der sie zum kritischen Denken geführt werden können. Dies setzt voraus, dass die Kinder und Jugendlichen in der Kommunikation und Zusammenarbeit geschult werden, damit sie ihre Zukunft kreativ und mit neuen Ideen gestalten können.

Hierzu möchte die UL beitragen.

Wir setzen uns in Furtwangen ein für:

  • eine zeitgemäße Instandhaltung aller Schulgebäude der Stadt Furtwangen sowie der GS in Neukirch, insbesondere eine zügigere Renovierung des OHG.

  • eine zukunftsträchtige Ausstattung aller Schulen, um die Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf ihre Zukunft vorbereiten zu können.

  • den Erhalt aller derzeitigen Schulstandorte.

  • eine engere Kooperation mit den Firmen, der Stadt als Schulträger, der Hochschule Furtwangen und der Schulen untereinander

Unabhängige Liste Furtwangen

Grundschulen in Furtwangen

Der Grundsatz „Kurze Beine – kurze Wege“, der von der Landesregierung Baden-Württemberg vertreten wird, wird auch von der UL Furtwangen unterstützt und gelebt. Wir setzen uns daher dafür ein, dass alle Schulstandorte erhalten bleiben müssen. Im Einzelnen:

  • Erhalt der Grundschule Neukirch

    • Steigerung der Attraktivität des Wohnortes Neukirch für Familien

    • Enge Kooperation mit dem Kindergarten Neukirch

  • Erhalt der Anne-Frank-Schule Furtwangen mit Außenanlagen

    • fußläufige Erreichbarkeit der Sportstätten (Ilbenhalle, Jahnhalle, Stadion und Schwimmbad)

    • bewährtes Ganztagesangebot (hochwertige pädagogische Betreuung zum Nulltarif – das bedeutet auch für sozial schwächere Familien)

  • Erhalt der Friedrichschule Furtwangen

    • Hortangebot von 7:00 – 17:00 Uhr

    • Gute Erreichbarkeit für Schulbusse

Da eine Zusammenlegung der Grundschulen unter den bestehenden räumlichen Gegebenheiten mit vielen Risiken verbunden wäre, lehnen wir diese aus folgenden Gründen ab:

  • übermäßige Auslastung der Räumlichkeiten, was modernem Lernen in kleinen Gruppen entgegensteht,

  • noch mehr Schülerinnen und Schüler, denen keine Sporthalle zur Verfügung steht. Dies bedeutet, dass noch mehr Busse für den Transport an die Sportstätten benötigt werden. Das beeinträchtigt sowohl den Sport- als auch den anderen Fachunterricht, da wertvolle Unterrichtszeit für die Busfahrten verloren geht .

  • weiteres Verkehrsaufkommen vor der Friedrichschule, da die SchülerInnen aus dem Einzugsgebiet der Anne-Frank-Schule mit Bussen transportiert werden müssen.

Unabhängige Liste Furtwangen

Fazit:

Furtwangen bietet viele Möglichkeiten, Probleme gemeinsam kreativ anzugehen, Gedanken auszutauschen, Bestehendes kritisch zu hinterfragen,

mit Fachleuten zusammenzuarbeiten, Bewährtes weiterzuentwickeln, … .

Wir sollten diese Chancen nutzen, um unsere Welt in eine zu entwickeln, in der wir nachhaltiger und dankbarer mit ihr und auf ihr leben können.

Furtwangen. Familie
Unabhängige Liste Furtwangen
Unabhängige Liste Furtwangen

Renovierung der Schulen

Das Schulzentrum am Ilben mit der Anne-Frank-Förderschule, der Anne-Frank-Grundschule und der Werkrealschule, wie auch die Friedrichschule, die Grundschule Neukirch und das Otto-Hahn-Gymnasium mit Realschulzug  benötigen Gebäude und Räume, in denen sich die Schülerinnen und Schüler gerne aufhalten. Denn in einer Lernumgebung, in der man sich wohlfühlt, kann Lernen besser gelingen.

Die UL Furtwangen setzt sich für ein gutes Lernklima in den Schulgebäuden und in deren Räumen ein. Dazu trägt die Instandsetzung der Fenster, der Heizung, der Beleuchtung, des Sonnenschutzes etc. bei .

Die UL Furtwangen setzt sich für eine zeitgemäße Ausstattung der Schulen ein.

  • Schaffung von sogenannten Lerninseln mit altersgemäßem Mobiliar, in denen sich die Schülerinnen und Schüler einzeln oder in Kleingruppen eigenverantwortlich dem Lernen widmen können.

  • Anschaffung von Lernmaterialien, die zum Lernen motivieren. Weiterentwicklung der Infrastruktur zur zeitgemäßen Nutzung der digitalen Medien im Unterricht.

Unabhängige Liste Furtwangen

Furtwangen als Standort für weitere Schularten

Die UL Furtwangen sieht in dem vielfältigen Angebot der weiterführenden Schulen und als Hochschulstandort einen wertvollen Standortvorteil für die Stadt und der Bürgerinnen und Bürger von Furtwangen. Die vielfältige und differenzierte (Hoch-) Schullandschaft macht unsere Stadt attraktiv für Familien und Betriebe. Deshalb wird sich die UL Furtwangen dafür einsetzen, dass diese Schullandschaft erhalten bleibt. Dazu gehören für uns auch:

  • Robert-Gerwig-Schule mit allen Schularten (Berufsfachschulen – wichtig für das Skiinternat Furtwangen; Berufsschulen – Ausbildung für örtliche Betriebe; weiterführende Schularten des 1.und 2. Bildungsweges, z.B. WG/TG)

  • Anne-Frank-Förderschule (SBBZ)

Wir setzen uns für eine bessere Vernetzung von Entwicklungen, Forschungsarbeiten und Projekten von Schülerinnen, Schüler, Studierenden und Lehrenden der örtlichen (Hoch-) Schulen mit den Firmen und Einrichtungen der Stadt sowie mit den Bürgerinnen und Bürgern ein. Daraus können auch interessante Ideen für Start-ups und zur Lösung von Zukunftsfragen entstehen, die es zu fördern gilt.

Unabhängige Liste Furtwangen
Furtwangen.
Gesund
Unabhängige Liste Furtwangen
Unabhängige Liste Furtwangen

 

Prof. Dr. Ulrich Mescheder

Am Wannenweg 23

Furtwangen im Schwarzwald

E-Mail:

ulrich.mescheder@ul-furtwangen.de

​​

  • Instagram Social Icon
  • Facebook