Furtwangen. Gesund

Der Hausärzte-Mangel auf dem Land macht auch vor Furtwangen nicht Halt. Eine Studie des Landratsamts zeigt bereits jetzt nicht nur im südlichen sondern auch im westlichen Schwarzwald-Baar-Kreis eine Unterversorgung mit Ärzten. Die Situation wird sich weiter verschlechtern, da die  Mehrzahl der ansässigen Ärzte innerhalb der  nächsten zehn Jahre in den Ruhestand gehen wird.

Gründung eines medizinischen Versorgungszentrums

Wir unterstützen die Gründung eines medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) nach dem „Baiersbronner Modell“, das Ärzten attraktive Arbeitsbedingungen bietet. Es erlaubt flexible Arbeitszeit-Modelle im Angestelltenverhältnis ebenso wie genossenschaftliche Beteiligung und entlastet die Mediziner von Verwaltungsaufgaben. Im Nordschwarzwald wurden bereits mehrere MVZ nach diesem Konzept gegründet und werden erfolgreich betrieben. Die Erfahrung dort zeigt, dass das Modell für junge Ärzte und Ärztinnen gerade durch die Möglichkeit zur Teilzeit und zum fachlichen Austausch im Kollegium attraktiv ist. Auch bietet es die Möglichkeit zur fachärztlichen Weiterbildung. Das medizinische Versorgungszentrum in Furtwangen soll modern ausgestattet sein und eine gute hausärztliche Versorgung für Patienten aller Altersklassen bieten. Die Stadt kann die Gründung eines MVZ durch Vermittlung bzw. Bereitstellung von passenden Räumlichkeiten und durch Beteiligung am erforderlichen Abstimmungsprozess innerhalb der Ärzteschaft unterstützen.

Eröffnung weiterer Zweigniederlassungen von Fachärzten in Furtwangen

Zu den bereits bestehenden Zweigniederlassungen von Fachärzten sollen weitere Fachärzte für Zweigniederlassungen in Furtwangen gewonnen werden. Neben der gezielten Ansprache kann dies die Stadt durch Vermittlung geeigneter Praxisräume erreichen.

Einrichtung eines Gesundheitstaxis

In den Schulferien, an Wochenenden und Tagesrandzeiten ist die ÖPNV-Verbindung zum Kreisklinikum und zu überörtlichen Facharztpraxen schlecht. Hier können Gesundheitstaxis gerade für ältere Bürgerinnen und Bürger die Erreichbarkeit auch ohne selbst zu fahren gewährleisten.

Zugang zu modernen medizinischen Versorgungsformen

Telemedizin ist kein Ersatz für die ärztliche Betreuung und Versorgung, aber eine Möglichkeit, sich schnell und niederschwellig ärztlich fundierte Informationen zu erforderlichen Behandlungen und Therapiemöglichkeiten zu verschaffen. Gerade die Nähe zur Hochschule, in der in den Angewandten Gesundheitswissenschaften neue Versorgungsformen auch wissenschaftlich entwickelt und evaluiert werden, sollte hier verstärkt zur Verbesserung der Versorgungssituation genutzt werden.

Das gute Rettungswesen erhalten

Auch die Hilfsorganisationen und Rettungsdienste in Furtwangen beruhen auf viel ehrenamtlichem Engagement. Hilfsorganisationen und Rettungsdienste benötigen eine leistungsfähige Infrastruktur um ihre Leistungsbereitschaft zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger einbringen zu können.

Furtwangen.
Zukunft
Unabhängige Liste Furtwangen
Rettungszentrum Furtwangen
Furtwangen.
Mobil
Unabhängige Liste Furtwangen
Unabhängige Liste Furtwangen

 

Prof. Dr. Ulrich Mescheder

Am Wannenweg 23

Furtwangen im Schwarzwald

E-Mail:

ulrich.mescheder@ul-furtwangen.de

​​

  • Instagram Social Icon
  • Facebook